Bild: FV Wannsee e.V. Logo und Stadion

 



  DER VORSTAND

  DATEN
  KONTAKT
  MELDUNGEN


  DER VEREIN

  NEUIGKEITEN
  CHRONIK
  SATZUNG
  KINDERSCHUTZ
  TRAINERLISTE
  VEREINSLOKAL
  SPORTANLAGE
  SPIELPLAN
  MANNSCHAFTSLISTE
  VERANSTALTUNGEN
  FÖRDERKREIS


  DIE HERREN

  UNSERE HERREN


  DIE JUGEND

  UNSERE JUGEND


  SPEZIELLES

  TW-TRAINING
  BILDERPOOL
  FAN SHOP
  RECHTLICHES
  DOWNLOADS (!)
  LINKBOX
  SITEMAP



  FV Wannsee e.V. auf Facebook    FV Wannsee e.V. auf Twitter



Spielbericht 1. F-Junioren

Die Spielbereichte werden vom "Berliner-Theaterclub" präsentiert!

 

Rückrunde 2014/15

 

SSC Süd-West 1947 -FV Wannsee

0:2 (0:0)

 

Aufstellung: Tor Benni, Abwehr Carl Björn Phillip, Offensive: Lukas Henrik Jannik

 

Mit dem buchstäblich letzten Aufgebot traten wir heute beim SSC Süd-West an. Es galt den eher verhaltenen Rückrundenstart gegen Blau Weiß vergessen zu machen. Das sah man unseren Jungs vom Beginn an an. Der Gegner wurde unter Druck gesetzt und mit teilweise sehr sehenswerten Kombinationen immer wieder ausgespielt. Besonders Carl & Phillip stießen immer wieder mit hohem Tempo auf den Aussenbahnen durch und sorgten mit ihren Flanken für reichlich Chancen. Leider fehlte noch das Glück im Abschluss. Entweder gingen die Schüsse vorbei, nicht zwingend genug aufs Tor, der Torwart hielt... 2 mal half dem SSC der Pfosten. Ca. 5min vorm Halbzeitpfiff rächte sich die mangelnde Chancenverwertung fast. Der SSC spielte einen schönen Konter über unsere linke Seite, flankte auf den langen Pfosten, wo der völlig alleingelassene Stürmer nur noch einschieben brauchte... Zum Glück setzte er den Schuss neben das Tor. So ging es mit einem 0:0 in die Pause.

Auch die zweite Halbzeit begann unverändert. Unsere Jungs erspielten sich Chance für Chance, bloß rein wollte der Ball nicht. Entweder gingen die Schüsse knapp daneben, der Torwart hielt oder wie bei Henriks Schuss die Latte. Die letzten 10min brachen an. Mit dem unbedingten Willen das Tor erzielen zu wollen, kombiniert mit den langsam schwindenden Kräften entwickelte sich ein offener Schlagabtausch. Auch bei uns rettete einmal der Pfosten. Die anderen Chancen des SSC hielt Benni mehrmals ganz stark und als er nach einer Parade schon geschlagen auf dem Boden lag, rettete Luki mit der Fußspitze vorm einschussbereiten SSC Stürmer.

37min: Freistoß Phillip von halbrechts an der Mittellinie, halbhoch vors Tor geschlagen. Der Ball rutsch bis auf den langen Pfosten durch, wo Jannik endlich zur verdienten Führung abschloss.

Der SSC stemmte sich nochmals mit aller Kraft gegen die drohende Niederlage. Die letzten 30s liefen. Henrik, der ein starkes Spiel machte setzte sich auf der linken Seite gegen den letzten Verteidiger durch und lief alleine auf den Keeper zu. Schuss gehalten. Aber der Ball prallte an den langen Pfosten wo Luki, der Klasse von ganz hinten mitgelaufen war, den Ball zur endgültigen Entscheidung in die Maschen hämmerte.

 

Ein Spiel, dass auf Grund der vielen ausgelassen Chancen nichts für schwache Nerven war, fand letztendlich einen völlig verdienten Sieger. Gratulation an die Jungs für die kämpferische und vor allem spielerisch ganz starke Leistung!!!

 

 

FV Wannsee - SV Blau Weiß Berlin

3:9 (0:6)

 

 

 

 





 WETTERINFO:

  Wetter am Wannsee
  Webcam Wannsee hier !


Datum: 01.09.15 - TYPO3 Webdesign umgesetzt durch Dr. M. Constabel, Berlin und New Business-Vision, Berlin